Der KSV

Der Kreissportverband Schleswig-Flensburg e.V. (KSV SL-FL) ist im Kreis Schleswig-Flensburg der Dachverband für 239 Mitgliedsvereine mit 59.659 Mitgliedern (entspricht ca. 30 % der Bevölkerung des Kreises Schleswig-Flensburg), davon 22.030 Jugendliche.

Die 22.030 Jugendlichen im KSV SL-FL sind in der Sportjugend organisiert.

Die angeschlossenen Vereine bieten Sport in 120 Sportarten auf 22 Sportplätzen Typ "C", 101 normalen Sportplätzen, 46 Groß- und 56 Turnhallen an. Sondersportanlagen wie Reithallen und -plätze, Tennishallen und -plätze, Schießsportanlagen, sowie Wasser- und Segelsportanlagen usw. bieten Sportwilligen Möglichkeiten zur individuellen Nutzung.

Dank der vielen haupt- und ehrenamtlichen Sportlehrer und Übungsleiter in den Vereinen ist der KSV SL-FL in der Lage, jährlich etwa 200 erfolgreiche Sportler/innen zu ehren, die Titel vom Landesmeister bis hin zum Olympia-/Paralympicssieger errungen haben.

Diese Sportler sind ideale Vorbilder für den Breitensport, für den der KSV überwiegend eintritt.

Der KSV SL-FL beschäftigt 7 hauptamtliche Sportlehrer/innen, die in 26 Vereinen vorwiegend in der Jugendarbeit tätig sind.

In jedem Jahr führt der KSV SL-FL Freizeiten in seinen Liegenschaften in Weseby an der Schlei und in Rantum auf Sylt durch. Während der Sommerferien finden je zwei Jugendzeltlager mit insgesamt 580 Kindern und Jugendlichen statt, die von ca. 145 ehrenamtlichen Mitarbeitern betreut werden. Vor, während und nach den Sommerferien bietet der KSV SL-FL in Rantum/Sylt Freizeiten für Familien an.

Um die Verdienste der langjährig, ehrenamtlich Tätigen in den Vereinen und Verbänden zu würdigen, zeichnet der KSV SL-FL jährlich ca. 20 Sportfreunde im Bürgersaal des Kreishauses mit dem Ehrenamtspreis aus.

Der KSV SL-FL führt jährlich die Ausbildung zum Übungsleiter, bestehend aus Grund-, Aufbau- und Schwerpunktkurs mit je 40 LE durch.

Die Sportjugend, als eigenständige Organisation des KSV SL-FL, führt verschiedene Workshops und Seminare durch, u.a. die Ausbildung zum Jugendgruppenleiter und Jugendgruppenleiterasssistenten. Sie verwaltet den Spielepool- , Sprungburg- und Mega-Kicker-Verleih.
Alljährlich verleiht sie den „Lothar-Christiansen-Preis“ an Vereine, die hervorragende Jugendarbeit leisten und diese im Rahmen einer phantasievollen Präsentation vorstellen.

In Kooperation mit der Internationalen Bildungsstätte Jugendhof Scheersberg veranstaltet der Kreissportverband und die Sportjugend jährlich das Scheersbergfest, als eine der größten Breitensportveranstaltungen in Schleswig-Holstein mit 1.500 Kindern.